Neue Corona-Bekämpfungsverordnung ohne Lockerungen im Amateurtennis

Ab Dienstag 1.12.2020 gilt die 13. CoBeLVO in Rheinland-Pfalz. Die Änderungen im Sport sind minimal und beinhalten vorerst keine Lockerungen für den Amateursport. Das Spielen in der Halle bleibt weiterhin verboten. Die Verlängerung der Maßnahmen bedeuten auch, dass Turniere und Winterrunden bis mindestens 20. Dezember weiterhin ausfallen müssen. Der Tennisverband Rheinland-Pfalz begrüßt die Ausnahmeregelung für Athletinnen und Athleten der Landeskader.

 

Verbote bleiben bestehen

Auch die 13. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 27. November 2020 untersagt den Trainings- und Wettkampfsport im Tennis bis einschließlich 20. Dezember 2020. Das Ausrichten und Spielen von Ranglisten und LK-Turnieren ist daher weiterhin nicht möglich. Alle Tennishallen müssen geschlossen bleiben und das Spielen ist nur draußen und zu zweit erlaubt, was bei Tennis im Winter einem Verbot gleichkommt.

13._CoBeLVO.pdf
PDF-Dokument [416.4 KB]

Willkommen beim Tennisclub-Alpenrod´82 e.V.

Alpenrod ist eine Gemeinde zum Wohlfühlen und besteht aus den Ortsteilen Alpenrod, Dehlingen und Hirtscheid. Geographisch liegt sie im nordöstlichen Winkel von Rheinland-Pfalz, gehört zum Westerwaldkreis und der Verbandsgemeinde Hachenburg.

Ein Aushängeschild der Gemeinde sind u. a. viele Vereine unterschiedlichster Ausrichtung. Sie tragen durch konstruktive Zusammenarbeit und regelmäßige Veranstaltungen wesentlich zum Unterhaltungswert in der Gemeinde bei. Besornders zu erwähnen sind die gemeinschaftlich organisierten Veranstaltungen wie Karnevalssitzung, Weihnachtsmarkt und Seniorenfeier. 

Die Tennisplätze liegen an der Gemeindestraße Richtung Hirtscheid, direkt unterhalb des Sportplatzes.

Umrahmt von kräftigen Linden, eingebettet in eine schöne Natur mit einzigartiger Aussicht, liegt unsere Tennisanlage mit drei Plätzen und Clubhaus.